Di. Jul 23rd, 2024

Kourou: Die neue europäische Trägerrakete Ariane 6 hat ihren ersten Start absolviert. Sie hob um 21 Uhr unserer Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana ab.

Der Jungfernflug der sechsten Ariane-Version hätte eigentlich schon vor vier Jahren stattfinden sollen. Wegen technischer Probleme war er immer wieder verschoben worden. Nun hofft die Europäische Weltraumbehörde ESA, für kommerzielle und öffentliche Auftraggeber wieder Lasten ins All transportieren zu können. Die neue Ariane soll dabei wesentlich günstiger sein als das Vorgängermodell Ariane 5, das insgesamt 27 Jahre im Einsatz war. Am Bord sind Experimente geplant. Auch Mikrosatelliten von Universitäten hat die Ariane 6 dabei. Noch in diesem Jahr soll der erste kommerzielle Start erfolgen. – BR

Kommentar verfassen