Mi. Okt 27th, 2021

Landrat und Oberbürgermeister geben den Startschuss für das neue Online-Buchungssystem.
Neuburg – Die Stadt Neuburg und der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gehen bei der Vermarktung ihrer Übernachtungsmöglichkeiten neue Wege und präsentieren ein Online-Buchungssystem, das sowohl auf der Homepage des Landkreises unter www.neuburg-schrobenhausen.de/tourismus als auch auf der Seite der Stadt Neuburg unter www.neuburg-donau.info ab sofort abrufbar ist.

Am Freitag, 29. Januar 2021, haben Landrat Peter von der Grün und Oberbürgermeister Bernhard Gmehling in der Tourist-Information in Neuburg das Portal symbolisch per Knopfdruck freigeschaltet.

Zwar sind derzeit touristische Übernachtungen in Bayern aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich, jedoch steht der Service jetzt schon für Buchungen in der Zeit nach dem Lockdown bereit. „Ein zeitgemäßes Buchungssystem ist ein wichtiger Beitrag zum Erfolg unserer heimischen Gastbetriebe“, betont Landrat Peter von der Grün. Dem kann Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling nur zustimmen und erklärt: „Wir haben in der Pandemie gemerkt, dass die Menschen gerne Urlaub in ihrer Heimat machen. Wir hoffen, dass dieser Trend so bleibt und unsere Hotels und Gaststätten davon profitieren.“

Mit der Online-Buchungs-Service GmbH, eine Tochtergesellschaft des Tourismusverbandes Ostbayern, konnte für das Projekt ein kompetenter Kooperationspartner gewonnen werden, so dass die Angebote der heimischen Beherbergungsbetriebe nun auch auf den regionalen Tourismus-Homepages transparenter und modern dargestellt werden. „Unter dem Motto von Ottheinrich „Mit der Zeyt“ zu gehen werden wir mit diesem zusätzlichen Angebot den Ansprüchen einer digitalen touristischen Vermarktung unserer Übernachtungsangebote weiter gerecht“, erklärt Christiane Dusse, Leiterin der städtischen Tourist-Information. Für die Vermieter, egal welcher Größenordnung, ob bereits online buchbar oder nicht, sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, nicht nur über die großen OnlinePortale buchbar zu seien, sondern auch über die Seiten der örtlichen Tourismusorganisation. Daher freut sich das Team der Tourist-Information über weitere Interessenten. Beherbergungsbetriebe, die bislang noch nicht im Buchungsportal aufgeführt sind, sind jederzeit herzlich willkommen, sich ebenfalls zu präsentieren. Natürlich steht die Tourist-Information ihren Gästen
jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Dass das Interesse an Zielen in der Stadt sowie im Landkreis groß ist, merkt Roswitha Zach vom Landkreis-Tourismus an den vielen Anfragen, die sie erhält: „Die Leute freuen sich schon sehr auf die Zeit, in der sie wieder mehr unternehmen können. Sie machen bereits Pläne und fragen bei uns Infomaterial an.“ Begehrt ist zum Beispiel die neu aufgelegte Broschüre „Erlebnisregion Neuburg-Schrobenhausen“ mit ihren vielseitigen Informationen und Tipps für einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region. Ergänzt wird der Inhalt durch ein Unterkunftsverzeichnis. Die Nachfrage ist ungewöhnlich hoch.

Von unserem druckfrischen Produkt wurden schon weit über 200 Exemplare verschickt. Die Broschüre wird auch als E-Paper online bereitgestellt unter www.neuburg-schrobenhausen.de/tourismus. Die weitere Verteilung der Broschüre erfolgt, sobald es möglich ist, auf Touristikmessen, auf Roadshows, in der Tourist-Information am Ottheinrichplatz sowie in weiteren Destinationen. – Sabine Gooss, Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Bildtext: Landrat Peter von der Grün (r.) und Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling schalten mit einem symbolischen Knopfdruck das neue Online-Buchungsportal frei. Fotonachweis: Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.

Kommentar verfassen