Di. Jul 23rd, 2024

Berlin – Mehr als ein Jahr nach dem Abschalten der letzten drei Atomkraftwerke in Deutschland prüft der Bundestag, ob beim Atomausstieg alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

Dazu nimmt am Abend ein Untersuchungsausschuss seine Arbeit auf. Beantragt haben ihn die Unionsfraktionen. CDU und CSU werfen Umweltministerin Lemke und Wirtschaftsminister Habeck vor, den Weiterbetrieb von AKW in Deutschland nicht ergebnisoffen geprüft zu haben. Die beiden Grünen-Politiker weisen das zurück. Mitte April vergangenen Jahres waren die letzten drei Meiler vom Netz gegangen. Außerdem soll der Bundestag heute über ein Gesetz abstimmen, das die Bedingungen für Entwicklung und Herstellung von Arzneimitteln verbessern soll. – BR

Kommentar verfassen