Mo. Apr 15th, 2024

München: Drei Tage vor seinem offiziellen Arbeitsbeginn hat sich der neue Sportvorstand des FC Bayern, Max Eberl, der Öffentlichkeit präsentiert.
Dabei erklärte er, dass er die Titelchancen des Vereins in dieser Saison noch lange nicht abgeschrieben habe, er wolle die Saison nicht hergeben. Ziel sei, das Bestmögliche herauszuholen. Die Münchner liegen aktuell in der Fußball-Bundesliga acht Punkte hinter dem Tabellenersten Bayer Leverkusen. In der Championsleague müssen sie eine 0:1-Niederlage im Hinspiel gegen Lazio Rom wettmachen. – BR

Kommentar verfassen