Sa. Jul 13th, 2024

LENK: Kommunale Gewinne beim Ausbau erneuerbarer Energien berechnenMünchen – Mit einem neuen Online-Angebot können Bayerns Kommunen ab sofort den wirtschaftlichen Vorteil durch den Ausbau erneuerbarer Energien in ihrer Region berechnen. Der Wertschöpfungsrechner wird auf der Website der Landesagentur für Energie und Klimaschutz (LENK) im Bayerischen Landesamt für Umwelt kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mit ihm können bayerische Gemeinden, Städte und Landkreise Gewinne und CO2-Einsparungen kalkulieren, die sich durch die Umsetzung von Energiewendeprojekten ergeben. „Mit unserem neuen Angebot unterstützen wir kommunale Entscheidungstragende bei ihren Planungen“, sagt der Leiter der LENK, Dr. Ulrich Buchhauser. „Darüber hinaus stärkt die lokale Wertschöpfung die Akzeptanz für die erneuerbaren Energien.“

Der Rechner kann die Wertschöpfungseffekte für 27 verschiedene Erneuerbare-Energien-Technologien – vom Holzhackschnitzelheizwerk bis zum Windpark – berechnen. Basis dafür sind die Einkommen aus Beschäftigung, Unternehmensgewinne und kommunale Steuereinnahmen. Das Tool berücksichtigt auch die Gelder, die gemäß den Neuregelungen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes durch Wind- und Solarparks an die Kommunen fließen. Seit 2021 erhalten die Standortkommunen von den Anlagenbetreibern einen Teil der Erlöse.

Bei der Berechnung wird die gesamte Wertschöpfungskette einer Anlage von Planung über Bau und Installation bis zu Betrieb und Wartung berücksichtigt. Zum Schluss können Nutzende die eingesparten CO2-Äquivalente abrufen und so den Beitrag der lokalen Projekte zum Klimaschutz abschätzen. Die Ergebnisse sind in anschaulichen Grafiken und Tabellen dargestellt.

Entwickelt wurde der Wertschöpfungsrechner von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Seit der ersten Version aus dem Jahr 2012 wird das Angebot kontinuierlich aktualisiert und erweitert und ist inzwischen durch die Zusammenarbeit mit Landesenergieagenturen in vielen Bundesländern im Einsatz. – Bayerisches Landesamt für Umwelt

Der Wertschöpfungsrechner steht unter https://www.lenk.bayern.de/themen/projekte/wertschoepfungsrechner.html zur Verfügung.

Kommentar verfassen