Mo. Mai 20th, 2024

Innsbruck: Nach einer stundenlangen Sperre ist die Brenner-Autobahn wieder befahrbar. Starker Schneefall hatte den Verkehr ab Innsbruck lahmgelegt – 150 Lastwagen mussten abgeschleppt werden.
Inzwischen sind nur noch einige Bundes- und Landstraßen in Tirol gesperrt. Die Lawinengefahr in den Bergen ist allerdings auf die zweithöchste Stufe gestiegen, nachdem dort in kurzer Zeit knapp 70 Zentimeter Schnee gefallen sind. Kräftig geschneit hat es auch in den Dolomiten. Deshalb wurde der dort geplante Super-G der Frauen im alpinen Weltcup heute abgesagt. Nun hoffen die Organisatoren im Val di Fassa, dass zumindest das zweite Rennen morgen stattfinden kann. – BR

Kommentar verfassen