So. Mrz 3rd, 2024

Den Haag: Klimaaktivisten haben in der niederländischen Stadt zum wiederholten Mal eine durch die Stadt führende Autobahn blockiert. Am Nachmittag entfernte die Polizei die teils festgeklebten Demonstranten von den Fahrspuren und transportierte sie mit Bussen ab.
Nach Angaben der Beamten wurden etwa tausend Menschen festgenommen. Die Autobahn soll laut Stadtverwaltung nun gereinigt und dann wieder für den Verkehr freigegeben werden. Im vergangenen Jahr hatte die Gruppe Extinction Rebellion die Autobahn A 12 in Den Haag schon Dutzende Male blockiert, um zu erreichen, dass die Niederlande sämtliche staatlichen Subventionen für fossile Brennstoffe streichen. Der amtierende Klimaminister Jetten will in gut einer Woche Vorschläge zum Abbau der Subventionen unterbreiten. Er bat die Klimaaktivisten um – so wörtlich – ein paar Tage Geduld. – BR

Kommentar verfassen