So. Jun 13th, 2021

Amsterdam: Wer ab kommendem Dienstag in die Niederlande reisen will, benötigt dafür einen negativen PCR-Corona-Test. Wie das Auswärtige Amt mitgeteilt hat, darf der Test nicht älter als 72 Stunden sein. Außerdem wird dringend empfohlen, sich in eine zehntägige Hausquarantäne zu begeben.
Der negative Test, der für die Einreise benötigt wird, sei für die Quarantäne kein Ersatz. Hintergrund ist, dass niederländische Behörden Deutschland zum Risikogebiet erklärt haben. Auch wer in die Türkei will, muss künftig einen aktuellen, negativen PCR-Test vorweisen. Für Einreisen aus Großbritannien, Südafrika oder Dänemark in die Türkei gilt wegen der mutierten, stärker ansteckenden Corona-Variante zudem eine Quarantäne-Pflicht. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen