Fr. Jul 1st, 2022

New York: Der russische Journalist und Friedensnobelpreisträger Dmitri Muratow hat seine Nobelpreis-Medaille für umgerechnet fast 98,5 Millionen Euro versteigert.
Der Erlös soll geflüchteten ukrainischen Kindern zugutekommen. Den Zuschlag sicherte sich ein bisher anonym gebliebener Bieter per Telefon. Noch nie ist eine Nobelpreismedaille für eine solche hohe Summe versteigert worden. Muratow ist der Chefredakteur der unabhängigen russischen Zeitung „Nowaja Gaseta“. – BR

Kommentar verfassen