Do. Dez 8th, 2022

Tokio: Weil offenbar eine nordkoreanische Rakete über japanisches Gebiet abgefeuert wurde, hat Japan seine Bürger im Norden des Landes aufgerufen, sich in Sicherheit zu begeben.
In Teilen der Inseln Hokaido und Honshu wurde Raketenalarm ausgelöst. Nach japanischen Angaben überquerte die ballistische Rakete die Inseln und landete rund 3.000 Kilometer östlich im Pazifischen Ozean. Japans Ministerpräsident Kishida bezeichnete den Vorfall als „ungeheuerlich“. Südkoreas Präsident Yoon sprach von einer rücksichtslosen Provokation und rief dazu auf, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. – Nordkorea hat bereits zum fünften Mal innerhalb von zehn Tagen eine Rakete gestartet. Das Land verstößt damit gegen UN-Resolutionen. – BR

Kommentar verfassen