So. Mrz 3rd, 2024

Berlin: Grünen-Chef Nouripour hat sich dafür ausgesprochen, die AfD-Jugendorganisation Junge Alternative zu verbieten.
Im Kampf gegen Rechtsextreme dürfe der Staat die Vorfeld-Organisationen der AfD nicht aus dem Blick verlieren, so Nouripour gegenüber dem ARD-Hauptstadtstudio. Diese spielten eine entscheidende Rolle beim Erstarken von Hass und Hetze, da sie offen gegen die Demokratie arbeiteten. Da die Jugendorganisation keine Partei sei, könne Bundesinnenministerin Faeser ein Vereinsverbot aussprechen. Faeser selbst hatte das zuletzt nicht ausgeschlossen und auf weitere Ermittlungen des Verfassungsschutzes verwiesen. In mehreren ostdeutschen Bundesländern ist die Junge Alternative als gesichert rechtsextrem eingestuft, in anderen ist sie ein Verdachtsfall. – BR

Kommentar verfassen