Mo. Mai 23rd, 2022

Melbourne: Der Tennisprofi Novak Djokovic hat nach der Annullierung seines Visums Australien verlassen.
Damit kann er nicht bei den Australian Open antreten, die morgen beginnen. Das Bundesgericht hatte zuvor die finale Entscheidung gefällt und Djokovics Einspruch gegen die Annullierung seines Visums abgewiesen. Australiens Premierminister Morrison begrüßte die Entscheidung. Sie sei aus Gründen der Gesundheit, Sicherheit und Ordnung gefallen, so Morrison. Hintergrund ist, dass Djokovic nicht gegen das Coronavirus geimpft ist, was eigentlich Voraussetzung für eine Einreise nach Australien ist. Zwar hatte er eine medizinische Ausnahmegenehmigung, diese wurde von den Bundesbehörden aber nicht anerkannt. – BR

Kommentar verfassen