Do. Aug 18th, 2022

Nürnberg: Der Stadtrat entscheidet am Nachmittag endgültig darüber, wo der Ersatzbau für das Nürnberger Opernhaus entstehen soll.
Ein Expertengremium hat sich für den Innenhof der Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände als Standort ausgesprochen. Dieser Empfehlung will eine Mehrheit der im Stadtrat vertretenen Parteien folgen. Demnach soll der Neubau Bühne, Orchestergraben und Zuschauerraum beherbergen. Das alte Nürnberger Opernhaus kann wegen Bau- und Brandschutzmängeln nur noch bis zum Jahr 2025 genutzt werden. – BR

Kommentar verfassen