So. Feb 5th, 2023

Nürnberg: Die Staatsanwaltschaft ist einem großangelegten Betrug im Staatlichen Bauamt auf der Spur.
Die Behörde hat nun Anklage gegen acht Verdächtige erhoben. Im Zentrum der Affäre stehen ein ehemaliger Mitarbeiter des Bauamts und ein Angestellter eines Nürnberger Bauunternehmens. Sie sollen ein betrügerisches Abrechnungssystem aufgebaut haben. Demnach hat das Unternehmen regelmäßig Aufträge erhalten und dafür überhöhte Rechnungen gestellt. Innerhalb weniger Jahre sei dadurch ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Ob es zum Prozess kommt, entscheidet das Landgericht Nürnberg. – BR

Kommentar verfassen