Mi. Jun 12th, 2024

Marseille: Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ der französischen Hilfsorganisation SOS Méditerranée hat mehr als 90 Migranten aus dem Mittelmeer gerettet.
Die Menschen saßen vor der libyschen Küste in einem überladenen und fast luftleeren Schlauchboot. Einige sind verletzt, sie leiden an Verbrennungen durch Treibstoff und werden von einem Team des Roten Kreuzes versorgt. Unter den Geretteten sind nach Angaben der Organisation etwa 40 unbegleitete Minderjährige. Der Weg übers Mittelmeer gilt als gefährlichste Fluchtroute der Welt. – BR

Kommentar verfassen