Mo. Nov 29th, 2021

Marseille: Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ der europäischen Organisation SOS Méditerranée hat innerhalb weniger Tage mehr als 200 Menschen von überfüllten Flüchtlingsbooten im Mittelmeer gerettet.
Unter ihnen seien 67 Minderjährige, erklärte die Organisation. Die Menschen wurden in vier verschiedenen Rettungsaktionen aufgenommen. Sie kommen aus Ägypten, Gambia, Libyen, Südsudan, Syrien und Tunesien. Seit Beginn des Jahres sind bereits knapp 900 Menschen bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer gestorben. Die Organisation gibt an, seit Februar 2016 mehr als 30.000 Menschen gerettet zu haben. – BR

Kommentar verfassen