Mo. Apr 12th, 2021

Die Suche nach dem am Freitagnachmittag in Niederarnbach entlaufenen Bullen wurde am Samstagvormittag bei bestem Wetter wiederaufgenommen und intensiviert.
Neben Polizeistreifen mit Diensthundeführern wurde auch ein Polizeihubschrauber bei der mehrstündigen Suchaktion eingesetzt. Darüber hinaus beteiligten sich mehrere hochmotivierte Jäger mit ihren spezialisierten Nachsuchehunden daran. Einer der Jäger konnte auch eine vielversprechende Spur ausfindig machen und diese bis in den Pobenhausener Raum verfolgen. Hier verliert sich dann jedoch die Fährte. Sichtkontakte wurden bislang nicht mitgeteilt.

Kommentar verfassen