Di. Aug 3rd, 2021

Ajaccio: Der riesige Ölteppich vor der Ferieninsel Korsika bewegt sich offenbar in Richtung offenes Meer. Die Behörden haben vorsichtige Entwarnung gegeben. Die etwa 35 Kilometer lange Verschmutzung war am Freitag vor der Ostküste bei Aleria entdeckt worden.
Die Strände dort wurden vorsorglich gesperrt. Säuberungsteams konnten bislang drei bis vier Tonnen Öl bergen. Der Teppich ist mittlerweile stark fragmentiert und viele kleine Öl-Verschmutzungen liegen auf dem Wasser. Die Behörden vermuten, dass ein Schiff illegal seinen Tank auf dem Meer geleert hat. – BR

Kommentar verfassen