Do. Dez 2nd, 2021

Wien: In Österreich ist die Zahl der neu mit Covid-19 Infizierten auf einen Höchststand gestiegen.
Den Behörden zufolge haben sich innerhalb von 24 Stunden knapp 10.000 Menschen nachweislich mit dem Corona-Virus angesteckt. Das ist gegenüber der Vorwoche eine Zunahme um 60 Prozent. Deshalb müssen ab Montag in Österreich auch wieder strengere Corona-Maßnahmen beachtet werden. Dann gilt in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens die sogenannte 2G-Regel. In Österreich sind 64 Prozent der Menschen vollständig geimpft. Der EU-Durchschnitt beträgt 67 Prozent. Um die Menschen zu einer Booster Impfung zu bewegen, sollen die Einstiegsimpfungen nur noch maximal neun Monate anerkannt werden. – BR

Kommentar verfassen