Fr. Sep 24th, 2021

Wien: Die Regierung Österreichs beabsichtigt offenbar, den harten Lockdown um zwei Wochen, bis zum 7. Februar, zu verlängern, Die Nachrichtenagentur APA berichtet aus Verhandlungskreisen, Handel und Gastronomie sollten geschlossen bleiben.
Auch Unterricht in Schulen soll es – anders als bisher geplant – noch nicht wieder geben. Die neuen Maßnahmen sollen bei einer Pressekonferenz am Vormittag verkündet und erläutert werden. Österreichische Experten und Wissenschaftler treten auch dafür in, Home Office dort, wo es möglich ist, verpflichtend zu machen. – BR

Kommentar verfassen