Do. Aug 18th, 2022

Wien: Österreich will den Gasspeicher Haidach bei Salzburg, aus dem vor allem Bayern versorgt wird, noch heuer an das eigene Netz anschließen.
Bisher ist der größte Untertage-Erdgasspeicher Europas an das deutsche Netz angebunden. Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hat das österreichische Ansinnen im BR als verständlich bezeichnet. Wichtig sei, dass der Speicher, der Gazprom gehört, jetzt schnell gefüllt werde. Im Übrigen setze er darauf, dass sich die EU-Staaten gegenseitig unterstützten – man sitze europaweit in einem Boot, was die Gasversorgung angeht, so Aiwanger. Aus dem Gasspeicher Haidach wird unter anderem das Chemiedreieck im Südosten von Bayern versorgt. – BR

Kommentar verfassen