Do. Mai 13th, 2021

Wien: Österreichs Bundeskanzler Kurz hat sich für ein EU-weit anerkanntes Impfzertifikat ausgesprochen.
Diese Bescheinigung solle es am besten digital auf dem Handy geben, sagte er der „Bild“-Zeitung unmittelbar vor den Beratungen der europäischen Staats- und Regierungschefs. Der Corona-Impfpass solle unter anderem die Rückkehr zur Reisefreiheit in Europa ermöglichen. Auch Kultur, Sport und Gastronomie könnten von einer solchen Regelung profitieren, schlägt Österreichs Kanzler vor. Deutschland hatte sich zuletzt offen für Gespräche über ein EU-Impfzertifikat gezeigt. – BR

Kommentar verfassen