Mi. Okt 20th, 2021

Wien: In Österreich gehen die Grünen immer mehr auf Distanz zu Kanzler Kurz. Fraktionschefin Maurer sagte, eine Fortsetzung der Koalition mit der ÖVP sei angesichts der schweren Korruptionsvorwürfe gegen Kurz nur ohne ihn möglich.
Kurz sei nicht mehr amtsfähig. Grünen-Chef Kogler beriet mit der oppositionellen SPÖ über das weitere Vorgehen. SPÖ-Chefin Rendi-Wagner sagte danach, die Grünen müssten entscheiden, ob sie das – so wörtlich – System Kurz weiter unterstützen wollen. Am Dienstag will die Opposition bei einer Sondersitzung des Parlaments einen Misstrauensantrag gegen Kurz einbringen. Die Wiener Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kurz und einige seiner Vertrauten wegen des Verdachts der Untreue, Bestechung und Bestechlichkeit. Es geht um gekaufte und teils manipulierte Meinungsumfragen. – BR

Kommentar verfassen