Do. Feb 29th, 2024

Berlin: Agrarminister Özdemir zeigt sich enttäuscht über die Entscheidung der EU-Kommission, die Zulassung für den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat um zehn Jahre zu verlängern.
Eine Ablehnung wäre nach den Worten des Grünen-Politikers ein wichtiges Signal für mehr Gesundheit und Artenschutz in Europa gewesen. Die Enthaltung Deutschlands bei der heutigen Abstimmung führte Özdemir auf die Position der FDP zurück. Diese begrüßte die Entscheidung der EU-Kommission als Sieg für Umweltschutz und Landwirtschaft. Zuvor war im zuständigen Ausschuss erneut keine Mehrheit für die weitere Zulassung von Glyphosat zustande gekommen. Daher konnte die EU-Kommission eigenständig entscheiden. Experten stufen den Unkrautvernichter als wahrscheinlich krebserregend ein. – BR

Kommentar verfassen