Sa. Aug 20th, 2022

Baar-Ebenhausen – Einen 40jährigen Autofahrer, der ohne Fahrerlaubnis auf der A9 unterwegs war, zog am Sonntagvormittag eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt aus dem Verkehr.
Der aus Nordrhein-Westfalen stammende Mann war auf der Durchreise in Richtung München. Am Parkplatz Baarer-Weiher West wurde er, gegen 08.30 Uhr, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass gegen ihn ein rechtskräftiger Entzug der Fahrerlaubnis bestand. Die Weiterfahrt wurde ihm daraufhin untersagt. Wegen der Fahrt ohne Fahrerlaubnis hat er mit einer empfindlichen Geldstrafe zu rechnen. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen