Do. Mai 13th, 2021

München: Das Oktoberfest fällt wegen Corona auch heuer aus. Darauf haben sich Staatsregierung und Landeshauptstadt verständigt. Münchens Oberbürgermeister Reiter begründete die Absage mit der nicht absehbaren Entwicklung der Infektionszahlen.
Eine sichere Durchführung mit Hygienemaßnahmen wie Masken ist demnach nicht realistisch. Im Falle einer späteren Absage droht laut Reiter außerdem ein noch größerer wirtschaftlicher Schaden. Das Oktoberfest kleiner auszurichten, hält der Oberbürgermeister für nicht machbar. Wörtlich fügte er hinzu: „A bisserl Wiesn geht nicht.“ Die Staatsregierung hat darüber hinaus mit anderen bayerischen Städten, die große Volksfeste ausrichten, vereinbart, dass diese heuer ebenfalls ausfallen. – BR

Kommentar verfassen