Fr. Sep 24th, 2021

Konflikte sind in Vereinen oft unausweichlich. Doch nahezu alle Konflikte können zur Zufriedenheit aller Beteiligten gelöst werden, wenn sie rechtzeitig erkannt und konstruktiv bewältigt werden. Wie das erfolgreich umgesetzt werden kann, zeigt das Online-Seminar „Konflikte im Verein konstruktiv bewältigen“.

Das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bietet das Seminar für Verantwortliche des Vereinslebens und weiterer Organisationen an. Referent ist Bernd Borschel, der über eine langjährige Berufserfahrung als Führungskraft verfügt und in verschiedenen ehrenamtlichen Organisationen an verantwortlicher Stelle tätig ist. Neben Grundlagen in Konflikttheorie vermittelt er viele Praxistipps und gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie Konflikte unter Einbeziehung Dritter gelöst werden können.

Termine sind der 1. Februar sowie der 8. Februar, jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr. Die Inhalte bauen aufeinander auf, so dass eine Buchung beider Termine sinnvoll ist. Die Teilnahme ist kostenlos.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis Montag, 25. Januar 2021, erforderlich. Diese erfolgt per E-Mail an kobe@neuburgschrobenhausen.de oder über die homepage www.neuburgschrobenhausen.de/kobe. Bei der Anmeldung bitte zusätzlich zu den Kontaktdaten (v. a. der E-Mail-Adresse) die Vereinszugehörigkeit angeben. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen