Do. Mai 19th, 2022

Brüssel: Die OPEC-Staaten können einen Ausfall der russischen Öl-Lieferungen nicht ausgleichen.
Generalsekretär Barkindo sagte bei einem Treffen mit Vertretern der EU, Sanktionen gegen Russland würden eine Versorgungslücke von mehr als sieben Millionen Barrel am Tag bedeuten. Diese Lücke könnten die OPEC-Staaten nicht schließen. Die USA und die Internationale Energieagentur hatten die OPEC aufgefordert, ihre Fördermenge zu erhöhen. Die Organisation lehnt das ab. Zur OPEC, der Organisation Erdöl exportierender Staaten, gehören die wichtigsten Öl-Förderländer im arabischen Raum und in Afrika sowie Venezuela. Sie verfügen über rund zwei Drittel der weltweiten Ölreserven. – BR

Kommentar verfassen