Fr. Okt 7th, 2022

London: Der älteste Sohn der Queen, Charles, wird nun neuer Monarch in Großbritannien.
Er nennt sich künftig König Charles der III. Bereits heute wollen er und seine Frau, Königin Camilla, nach Angaben des Palastes vom Landsitz der Queen in Schottland nach London reisen. Nach einem genau vorgegebenem Plan, der sogenannten „Operation London Bridge“ tritt am Vormittag ein Rat zusammen, um den König zum neuen Monarchen auszurufen. Alle parlamentarischen Arbeiten werden für zehn Tage ausgesetzt. Im weiteren Tagesverlauf wird von König Charles III. eine Fernsehansprache an die Nation erwartet. In einem ersten schriftlichen Statment zeigte er sich schwer erschüttert. Man sei in tiefer Trauer. Er wisse, dass der Verlust der Königin das ganze Land und Menschen auf der ganzen Welt schwer bewege. Nach einer zehntägigen Trauerzeit findet die öffentliche Trauerfeier dann in der Westminster Abbey in London statt. Das Datum von Charles‘ Krönung zum König muss noch festgelegt werden. – BR

Kommentar verfassen