Sa. Apr 17th, 2021

München: Trotz Corona-Pandemie wollen die Organisatoren der Ostermärsche ab Gründonnerstag auch in Bayern für Frieden und Abrüstung demonstrieren.
Im Mittelpunkt der traditionsreichen Proteste steht in vielen Städten die Forderung, von der Zwei-Prozent-Vorgabe der Nato abzukehren für die Militärausgaben der Haushalte der einzelnen Mitgliedsstaaten. Laut der Friedens-Kooperative sollen bundesweit etwa 90 Demonstrationen, Kundgebungen, Wanderungen, Fahrradtouren, Blockadeaktionen oder Friedensfeste der Ostermarschbewegung stattfinden – alle entsprechend der Corona-Regeln mit Mund-Nasen-Schutz und entsprechendem Abstand. – BR

Kommentar verfassen