Mo. Mai 20th, 2024

München: Im Olympiapark ist die Ost-West-Friedenskirche von Väterchen Timofej komplett niedergebrannt.
Das Feuer war kurz nach Mitternacht ausgebrochen. Brandfahnder ermitteln nun zur Ursache. Mit ersten Erkenntnissen wird für morgen gerechnet. Der Bau stand auf dem Gelände, auf dem vom 16. Juni an das Tollwood-Festival stattfindet. Der russische Eremit Timofej hatte die Kapelle in den fünfziger Jahren am Oberwiesenfeld, dem heutigen Olympiapark, errichtet. Als Baumaterial nutzte er damals auch herumliegendenden Schutt aus dem Zweiten Weltkrieg. Später wurde die Kapelle zur Kirche ausgebaut. In ihrem Inneren befanden sich mehrere Ikonen. Timofej verstarb 2004. Münchens Alt-OB Ude reagierte entsetzt auf den Brand. Ohne jeden Zweifel müsse die Kirche wieder aufgebaut werden, sagte Ude BR24. – BR

Kommentar verfassen