Di. Okt 4th, 2022

Stockholm: Nach dem Brand auf einer Ostseefähre wird das Schiff in den Morgenstunden an der schwedischen Küste südlich von Stockholm erwartet.
Nach offiziellen Angaben sind noch rund 270 Menschen auf der Fähre. Etwa 30 Passagiere wurden gestern Abend mit Hubschrauber von Bord gebracht, bevor die Evakuierung wegen der Dunkelheit gestoppt wurde. Am Mittag war auf dem Autodeck des Schiffs ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen konnten gelöscht werden, aber durch einen Stromausfall wurde die Fähre Stena Scandica zunächst manövrierunfähig. Das Schiff trieb in der Ostsee und drohte auf Grund zu laufen. Die Besatzung schaffte es, die Steuerung wieder zu übernehmen. – BR

Kommentar verfassen