So. Feb 5th, 2023

Wien: Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa verzeichnet seit Beginn des Ukraine-Krieges einen dramatischen Anstieg beim Menschenhandel.
Wie die OSZE-Generalsekretärin Schmid erklärte, hat die Online-Suche nach sexuellen Dienstleistungen und pornografischen Darstellungen ukrainischer Frauen und Kinder um bis zu 600 Prozent zugenommen. Auch der Handel mit schwangeren Frauen sei deutlich gestiegen. – BR

Kommentar verfassen