So. Mrz 7th, 2021

Dollenstein – Ein 26-jähriger Paketfahrer aus dem südlichen Landkreis Eichstätt hat Dienstagnachmittag (16.02.2021) in Eberswang einen Verkehrsunfall verursacht.
Gegen 14.40 Uhr fuhr der 26-Jährige in Eberswang Pakete aus und stellte seinen Transporter an einem Hang ab. Da er den Transporter jedoch nicht gegen Wegrollen gesichert hat, rollte dieser den Hang hinab gegen die Fassade eines Hauses. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 2000 Euro. Verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten am Transporter des 26-Jährigen jedoch Schäden fest, die zu einer Unfallflucht am Vortag in Wolkertshofen passten. Dort wurde der Gartenzaun eines Anwesens angefahren. Hierbei entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Die am Unfallort aufgefundenen Fahrzeugteile passten exakt zu den fehlenden Teilen am Transporter. Zeugenangaben zufolge war zu dieser Zeit auch der Transporter in Wolkertshofen. Gegen den 26-Jährigen wird nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Kommentar verfassen