Di. Jul 27th, 2021

Endlich, am Freitag, den 9. Mai 2003 um 20.30 Uhr ist es soweit:

Nach fast einjähriger, schöpferischer Pause stellt die siebenköpfige Trommlergruppe PAPA SIMBA das neue Programm im Sportpark Rödenhof in Neuburg vor. Der Clou ist: Ein Raum wird zum ND-Schlosshof durch Bauelemente umfunktioniert, so das ein visueller Eindruck entsteht, die das Gefühl vermittelt man befindet sich tatsächlich im Schlosshof.

Nach Aussage des Bandleaders Günter Raum, wird das neue Programm noch vielseitiger, schneller und bunter als zuvor. Bereits im letzten Jahr lockte die Gruppe mit ihrem Konzert im Alten Gewölbe mehr Zuschauer als die Räume zuließen, es mußten leider viele Fans abgewiesen werden. Das letzte Highlight von PAPA SIMBA war ihr Auftritt beim Straßenfest im Ostend (Iuni 2002). Der Veranstalter Frank Mayer geht auch dieses Mal davon aus, daß es die Zuschauer nicht auf ihren Plätzen halten wird, deshalb muß Platz zum Tanzen vorhanden sein, das heißt, die Eintrittskarten wurden auf eine Stückzahl von 300 limitiert. Der Vorverkauf läuft bereits. Zu erhalten sind die Tickets zum Preis von Euro 7.- zu zügl. Vkgeb. Der Kartenpreis an der Abendkasse beträgt 10.- Euro.

Kommentar verfassen