Do. Mai 19th, 2022

Vatikanstadt: Papst Franziskus hat den russischen Krieg in der Ukraine als ein „sinnloses Massaker“ verurteilt.
„Dieser widerliche Krieg“ müsse endlich aufhören, so Franziskus in seinem Mittagsgebet auf dem Petersplatz. Der Papst rief die internationale Gemeinschaft eindringlich auf, ihre Bemühungen für eine friedliche Lösung zu intensivieren. Franziskus zeigte sich erschüttert über das Schicksal der Zivilbevölkerung. Er habe gestern verletzte Kinder aus der Ukraine in der vatikanischen Kinderklinik besucht. Ein Kind habe seinen Arm verloren. „Das ist unmenschlich, ein Sakrileg; es ist eine Verletzung der Heiligkeit des Lebens“, beklagte der Papst. – BR

Kommentar verfassen