Mi. Apr 17th, 2024

Rom: Papst Franziskus hat bei der Christmette im Petersdom zum Frieden aufgerufen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche prangerte die Logik des Krieges an, die zum Scheitern verurteilt sei.
An dem Gottesdienst im Petersdom nahmen nach Angaben des Vatikans rund 7.000 Gläubige teil. Am Mittag verkündet Franziskus seine Weihnachtsbotschaft. Anschließend spendet er den Segen „Urbi et Orbi“, der Stadt und dem Erdkreis. Auch das Oberhaupt der Katholiken im Heiligen Land, Kardinal Pizzaballa, forderte in Bethlehem ein Ende des Gaza-Kriegs und einen Neubeginn des Dialogs zwischen Israelis und Palästinensern. Bethlehem im Westjordanland ist der christlichen Überlieferung zufolge der Geburtsort von Jesus Christus. – BR

Kommentar verfassen