So. Apr 14th, 2024

Vatikanstadt: Papst Franziskus hat die Ukraine zu Friedensverhandlungen mit Russland aufgerufen.
In einem Interview mit dem Schweizer Sender RSI sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche, wenn man sehe, dass die Dinge nicht gut liefen, müsse man den Mut haben zu verhandeln. Wörtlich appellierte Franziskus an die Führung in Kiew: „Schämt Euch nicht, zu verhandeln, bevor es noch schlimmer wird.“ Er verwies auf das Angebot der Türkei, als Vermittler zu fungieren. In jüngster Zeit ist die ukrainische Armee noch stärker als bisher in die Defensive geraten. Ein Grund ist der Mangel an Munition. – BR

Kommentar verfassen