Sa. Okt 23rd, 2021

Rom: Papst Franziskus hat die Menschen in seiner Osterpredigt dazu aufgerufen, in der Corona-Pandemie die Hoffnung nicht zu verlieren.
In der Messe im Petersdom gestern Abend sprach das Oberhaupt der katholischen Kirche davon, von Neuem anzufangen. Ostern biete dazu die Botschaft, so der Pontifex. Wegen der Corona-Beschränkungen findet auch der Gottesdienst am heutigen Ostersonntag wie bereits im vergangenen Jahr im Petersdom statt. Im Anschluss daran spendet Franziskus dann den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ – der Stadt und dem Erdkreis. – BR

Kommentar verfassen