Mi. Apr 14th, 2021

Paris: Im Großraum Paris bereiten sich die Behörden aufgrund der angespannten Lage in den Krankenhäusern darauf vor, zahlreiche Corona-Patienten zu verlegen.
Laut Gesundheitsminister Véran müssen im schlimmsten Fall hunderte Patienten in andere Regionen Frankreichs gebracht werden. Im Großraum Paris sind die Kliniken schon angehalten, 40 Prozent der planbaren Operationen zu verschieben, um Betten freizumachen. Zum ersten Mal seit dem Jahreswechsel liegen in Frankreich wieder mehr als 4000 Corona-Patienten auf der Intensivstation. – BR

Kommentar verfassen