Do. Feb 29th, 2024

Paris: In der französischen Hauptstadt können die Menschen heute über höhere Parkgebühren für SUV abstimmen. Nach dem Plan der Stadtverwaltung soll für die schweren Stadtgeländewagen eine Stunde Parken im Zentrum künftig 18 statt 6 Euro kosten, in den Außenbezirken wären es 12 statt 4 Euro.
Nach Auffassung der Stadtverwaltung sorgen die schweren Karossen für eine erhöhte Umweltverschmutzung, beanspruchen viel öffentlichen Raum und gefährden die Verkehrssicherheit. Die teureren Parkgebühren sollen allerdings nur für Besucher gelten, nicht für Anwohner, Handwerker und Pflegedienste. Auch Hannovers Oberbürgermeister Onay plädiert dafür, das Parken für SUV zu verteuern. Gestern sagte Onay, er sei sehr gespannt auf das Ergebnis. – BR

Kommentar verfassen