Fr. Mrz 1st, 2024

Paris: Die Einwohner der französischen Hauptstadt haben für deutlich höhere Parkgebühren für große Autos gestimmt. Bei einer Bürgerbefragung votierten knapp 55 Prozent für einen entsprechenden Vorschlag von Bürgermeisterin Hidalgo.
Damit zahlen Autos ab 1,6 Tonnen beziehungsweise E-Autos ab zwei Tonnen für einen Parkplatz in der Innenstadt künftig 18 Euro pro Stunde statt bisher sechs. Anwohner sind von der Regelung ausgenommen, sie betrifft ausschließlich Besucher. Die Stadt argumentiert, schwere Fahrzeuge wie SUVs verursachten mehr Umweltschäden, beanspruchten viel öffentlichen Raum und gefährdeten die Verkehrssicherheit. Die Opposition und der Automobilclub werfen der Bürgermeisterin wegen der Ausnahme für Anwohner Manipulation vor. – BR

Kommentar verfassen