Di. Mai 21st, 2024

Berlin: Die Jugendorganisationen der Ampelparteien haben sich die aktuelle Debatte über das Abtreibungsrecht in Deutschland eingeschaltet. Sie fordern, Schwangerschaftsabbrüche zu legalisieren.
Juso-Chef Türmer sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, die Regierung müsse sich umgehend daran machen, den Paragrafen 218 aus dem Strafgesetzbuch zu streichen. Ähnlich äußerte sich die Bundessprecherin der Grünen Jugend, Appuhn. Die Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, Brandmann, forderte eine Umkehr der aktuellen Situation, in der Schwangerschaftsabbrüche grundsätzlich rechtswidrig und nur in eng definierten Fällen straffrei sind. – BR

Kommentar verfassen