Sa. Sep 25th, 2021

– Erstmals seit 2016 tagt das Flughafenforum wieder
– Pandemiebedingte Herausforderungen können Flughafen München und Region nur gemeinsam meistern
– Regionale Verkehrsthemen Schwerpunkt der heutigen Sitzung

München – Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf den Münchner Flughafen und die Region? Welche Fortschritte bei der Straßen- und Schienenanbindung des Flughafens wurden bereits erreicht, was ist hier noch geplant? Wie ist der Stand beim Einsatz von nachhaltigen Flugzeugkraftstoffen und welche Chancen ergeben sich dadurch? Diese und andere aktuelle Fragen standen auf der Tagesordnung der heutigen Neuauflage des „Flughafenforums“, das nach einer Pause von fünf Jahren auf Initiative der bayerischen Verkehrsministerin Kerstin Schreyer wieder ins Leben gerufen wurde.

Das Flughafenforum ist seit 2000 eine wichtige Plattform für Themen, die die Flughafenregion bewegen. Unter dem Vorsitz der bayerischen Verkehrsministerin haben die Vertreter der beiden Landkreise Erding und Freising, der umliegenden Städte und Gemeinden, des Nachbarschaftsbeirats, der Schutzgemeinschaft Erding-Nord, Freising und Umgebung, der Fluglärmkommission sowie der regionalen Wirtschaft Gelegenheit, sich mit dem Flughafen und untereinander über aktuelle Themen und Herausforderungen als Flughafenregion auszutauschen.

„Mit der Wiederbelebung des Flughafenforums unterstützt die Staatsregierung die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Flughafen und Region. Vor dem Hintergrund der pandemiebedingten Auswirkungen und den hieraus resultierenden Herausforderungen ist dies wichtiger denn je“, erklärte die Ministerin anlässlich der Wiederaufnahme des Flughafenforums. – Simon Schmaußer, Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Kommentar verfassen