Fr. Dez 9th, 2022

Berlin: Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert mehr finanzielle Unterstützung für pflegende Angehörige.
Es brauche einen Rechtsanspruch auf flächendeckende und bedarfsgerechte Kurzzeit , Tages- sowie sogenannte Verhinderungspflege, sagte der Stiftungsvorsitzende Brysch der „Rheinischen Post“. Bei der Verhinderungspflege können sich pflegende Angehörige, tages- oder auch wochenweise vertreten lassen, um selbst eine Auszeit zu nehmen. – BR

Kommentar verfassen