So. Jun 16th, 2024

Berlin: Nach der Geburt eines Kindes soll der Partner oder die Partnerin der Mutter künftig zwei Wochen Sonderurlaub bekommen.
Das sieht ein Gesetzentwurf von Familienministerin Paus vor, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Nach dem Willen der Grünen-Politikerin sollen die zehn Tage Freistellung dabei helfen, die Kinderbetreuung und die Hausarbeit gerechter zu verteilen. Alleinerziehende sollen die Möglichkeit erhalten, statt des zweiten Elternteils eine andere Person aus ihrem Umfeld zu benennen. – BR

Kommentar verfassen