Di. Jul 16th, 2024

Berlin: Im Ringen um die Finanzierung der geplanten Kindergrundsicherung hat Bundesfamilienministerin Paus die jährlichen Kosten neu veranschlagt.

Gegenüber dem Magazin Spiegel spricht sie von zwei bis sieben Milliarden Euro. Vorgemerkt sind in der Finanzplanung für das Jahr 2025 momentan nur 2 Milliarden Euro. Über die konkreten Kosten verhandelt die Ampel-Koalition aber noch. – BR

Kommentar verfassen