So. Dez 5th, 2021

Washington: Das US-Unternehmen Pfizer hat eine hohe Wirksamkeit seines neu entwickelten Corona-Medikaments gemeldet.
Das Medikament, das in Tablettenform eingenommen wird, reduziere die Zahl der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle nach einer Corona-Infektion um knapp 90 Prozent, teilte der Pharma-Konzern mit. Nun solle rasch die Zulassung der Pille beantragt werden. Pfizer-Konkurrent Merck ist dagegen schon einen Schritt weiter. Seine Tablette gegen das Coronavirus wird bereits von der US-Behörde FDA geprüft. Großbritannien hat das Medikament gestern als erstes Land zugelassen. – BR

Kommentar verfassen