Sa. Jul 20th, 2024

Berlin: Die Anwerbe-Pläne der Bundesregierung für brasilianische Pflegekräfte stoßen auf Kritik.

Ein paar hundert zusätzliche Kräfte lösten die Probleme nicht, sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Brysch. Er plädiert dafür, den Job für Teilzeitkräfte und Ausgestiegene wieder attraktiver zu machen. Viele würden zurückkehren oder aufstocken, wenn die Arbeitszeiten besser planbar seien. Spontane Sonder- oder Zusatzschichten dürften nicht mehr der Normalfall sein, so Brysch. Arbeitsminister Heil hatte angekündigt, gemeinsam mit Außenministerin Baerbock in Brasilien und in Ländern wie Mexiko und Indonesien um Pflegepersonal zu werben. – BR

Kommentar verfassen