Fr. Mai 24th, 2024

Aachen: Oberrabbiner Pinchas Goldschmidt wird gemeinsam mit den jüdischen Gemeinden Europas heute mit dem Aachener Karlspreis ausgezeichnet.
Der Präsident der Europäischen Rabbinerkonferenz erhält die Auszeichnung für sein Engagement für Frieden, die Selbstbestimmung der Völker und die europäischen Werte. Goldschmidt war fast 30 Jahre lang Oberrabbiner in Moskau. Weil er den russischen Angriff auf die Ukraine nicht unterstützte, verließ er Russland im März 2022. – BR

Kommentar verfassen